Weiterbildung in Israel und Großbritannien

Weiterbildung in Israel und Großbritannien


Zum Abschluss seiner dreijährigen Facharztausbildung in Kinderneurologie am Shaare Zedek Hospital in Jerusalem verbrachte Dr. Nader Handal vom Caritas Baby Hospital auch vier Wochen am University Hospital Southampton in Großbritannien.

In Großbritannien vertiefte Dr. Nader Handal seine Kenntnisse beim Aufzeichnen und Beurteilen von EEGs (Hirnstrommessungen) im Neugeborenen- und Kindesalter. Weitere Schwerpunkte waren die Nerven- und Muskelphysiologie sowie die Überwachung von Hirnfunktionen in der pädiatrischen Intensivmedizin. „Es war für mich auch äußerst bereichernd, mich mit Kolleginnen und Kollegen verschiedener anderer Abteilungen wie der Neurologischen Klinik für Neugeborene auszutauschen und zu sehen, wie diese bei Untersuchungen vorgehen und welche Behandlungsmethoden dort üblich sind“, erzählt Handal. „Vieles können wir auch in Bethlehem anwenden.“

Viele Kinder, die im Caritas Baby Hospital behandelt werden, leiden an neurogenetischen und neurometabolischen Erkrankungen. Die Weiterbildung und Spezialisierung von Dr. Nader Handal erlaubt es dem Krankenhaus Kinder mit neurologischen Problemen noch gezielter zu diagnostizieren und zu behandeln. Damit wird eine wichtige Lücke im palästinensischen Gesundheitssystem geschlossen.

Teilen